Wettkämpfe

Das wichtigste im Schützenverein ist, neben der Kameradschaft, natürlich der Schießbetrieb. Hier grundsätzlich aufgeteilt in Wettkämpfe des Verbandes oder vereinsinterne Veranstaltungen.
Zu den Wettkämpfen des Württembergischen Schützenverbandes (WSV) zählen zum Beispiel die Rundenwettkämpfe, die Kreis-, bzw. Bezirksmeisterschaften und natürlich die Landesmeisterschaften.

Die vereinsinternen Veranstaltungen sind in Wettkämpfe für Mitglieder, wie die Jahresübungen und in Wettkämpfe für Nichtmitglieder wie das Jedermannschießen aufgeteilt.
Zusätzlich gibt es für unsere Mitglieder regelmäßige “Wettkämpfe” beim Tontaubenschießen oder beim Kartfahren. Hier ist weniger der Wettstreit als mehr das Vergnügen im Vordergrund.
Ein weiterer Höhepunkt des Jahres ist natürlich auch das ermitteln des neuen oder vielleicht auch alten Schützenkönigs, das sogenannte Königschießen. Hier zählt erfahrungsgemäß weniger die Präzision des Schützen als mehr das Glück um diesen begehrten Titel zu erlangen.
Für die Mitglieder aller deutschen Schützenvereine gibt es eine von unserem Verein herausgegebene Medaille, hier zählt wieder nur die sportliche Leistung des Schützen und weniger das Glück.
Nicht zu vergessen sind unsere ältesten Vereinsmitglieder die sich noch immer in Wettkämpfen auf Kreis-, Bezirks- oder sogar Landesebene messen.